Bayerisches Kabinett beschließt Verlängerung des harten Lockdowns bis 31. Januar 2021

Das Bayerische Gesundheitsministerium hat die 11. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung bis 31.01.2021 verlängert und einzelne inhaltliche Änderungen vorgenommen.

Zusätzlich werden in Hotspot-Landkreisen (7-Tages-Inzidenz über 200) weitere lokale Maßnahmen ergriffen. In den betroffenen Landkreisen soll der Bewegungsradius auf 15 km um den Wohnort (ab Gemeindegrenze) im Freizeitbereich beschränkt werden. Die Bewegungseinschränkungen werden nicht für beruflich veranlasste Fahrten gelten.

Nachfolgend können Sie die 11. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung einsehen:
https://www.hamec.de/wp-content/uploads/2020/12/baymbl-2020-737.pdf