Wir trauern um Tassilo Kiefl

Nach kurzer Krankheit verstarb er am 26. Dezember 2016 im Alter von 81 Jahren in München.

Im Namen des gesamten Teams  der Innung mechanischer Metallhandwerke sagen wir vielen lieben Dank und werden ihn in ehrendem Gedenken bewahren.

Herr Tassilo Kiefl wurde am 30. Juni 1935 in München geboren.

Seinen beruflichen Werdegang begann er mit 14 Jahren 1949 bei der Firma Spindler in München zur Ausbildung als Mechaniker.

Im Mai 1975 legte er erfolgreich die Meisterprüfung zum Mechaniker ab und anschließend im April 1976 noch zusätzlich die Meisterprüfung im Dreher-Handwerk.

Am 1. August 1977 übernahm er die Firma Schneid in der Reichenbachstraße in München und firmierte sie um zu: Tassilo Kiefl Präzisionsmechanik GmbH.
Zugleich trat er der Innung mechanischer Metallhandwerke München/Oberbayern bei.

Lange Zeit wirkte er parallel im Gesellenprüfungsausschuss mit.

Weiterhin übte er folgende Ehrenämter aus:

– seit August 1978 Mitglied des Meisterprüfungsausschusses im Mechaniker-Handwerk

– seit Mai 1990 als Landesfachgruppenleiter im Maschinenbaumechaniker-Handwerk.

Seit dieser Wahl auch Mitglied des Tarifausschusses des Landesverbandes.

– April 1993: Wahl zum stellvertretenden Obermeister der Mechaniker-Innung München/Oberbayern

– seit 1993 ehrenamtlicher Richter am Sozialgericht München

– April 1996: Wahl zum 1. Stellvertretenden Landesinnungsmeister des  Landesinnungsverbandes

– Mai 1996:Wahl zum Obermeister der Mechaniker-Innung

– 1987 bis 2014 Mitglied der Euromechanic e.V. mit tatkräftiger Unterstützung des Präsidiums

Unermüdlich  und von unschätzbarem Wert war sein Einsatz in den vergangen Jahren für „seine Herzensangelegenheit“ die Innung in München.
Gerade in schweren Zeiten schaffte er es mit seiner Erfahrung und seinem Willen zusammen mit der Vorstandschaft der Innung bis zuletzt mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.